We are updating our website design to improve the experience on our site.

Unsere KITA-Gruppen

Unsere KITA - Gruppen heißen Vogelnest, Schneckenhaus, Bärenhöhle und Mauseloch.
Allen Gruppenräumen sind Funktionen zugeordnet:

• Vogelnest = Forschen, experimentieren, konstruieren 

• Schneckenhaus = Kreativraum

• Bärenhöhle = Rollenspielraum

• Mauseloch = Konstruktion / Integrationsgruppe


In jeder Gruppe sind 25 Kinder im Alter von 3- 6 Jahren, außer in der Mauselochgruppe, deren Anzahl an die Integrationen angeglichen wird.
Jeder Gruppe sind verbindlich Erzieherinnen zugeordnet. Der Personalschlüssel beträgt zurzeit 1,75 Erzieherinnen pro Gruppe inklusive pädagogische Vorbereitungszeit.

Die Gruppen sind ihren Themen entsprechend gestaltet. Jeder Gruppenraum verfügt über zwei Ebenen und hat einen eigenen Waschraum mit Toilette.
Die Kinder sollen bis spätestens kurz von 9 Uhr in ihrer Gruppe sein, dann beginnt der Morgenkreis. Im Morgenkreis begrüßen wir uns, schauen nach wer alles da ist und besprechen aktuelle Themen und die Tagesplanung.
Um 9.00 Uhr öffnen sich alle Gruppen und die Kinder können entscheiden in welcher Gruppe sie spielen möchten, dies wird auch von den jeweiligen Schwerpunkten bestimmt. Gerne verabreden sich die Kinder mit ihren Freunden aus anderen Gruppen und gehen gemeinsam in unser Kindercafe zum frühstücken.
Die Kinder lernen auf diese Weise Selbstständigkeit, verschiedene soziale Kompetenzen und ihren Tagesablauf zu strukturieren. Um 10.30 Uhr treffen sich alle Kinder wieder in ihrer Gruppe. Dann ist Zeit für gruppeninterne Themen, Geburtstags feiern und Geschichten im großen Kreis. Wir singen viel mit in der Gruppe und gehen gerne raus. Dem Kind soll die Möglichkeit geboten werden, mit anderen Kindern gemeinsam Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln, phantasievoll zu spielen und selbstständiger zu werden.


Pädagogische Leitlinien

Sobald Ihr Kind die KITA besucht, wird es auf die Schule vorbereitet. Dies geschieht durch verschiedene Fördermaßnahmen.
Kinder lernen auf spielerische Weise und im Kindergartenalltag.
Viele Kinder kommen im Kindergarten erstmals mit anderen Kindern in Kontakt und beginnen sich im Vergleich zu sehen. 
Die Aufgabe der Erzieherinnen ist es, für alle Kinder gute Lernmöglichkeiten zu schaffen.
Die Materialien, die wir verwenden, sind pädagogisch wertvoll und hochwertig
Musik und Tanz, Liedeinführung Singspiele und Instrumentenkunde erfüllen unseren KITA- Alltag mit viel Spaß und Freude.
Jedes Kind ist begabt. Fähigkeiten und Fertigkeiten des Kindes sollen in optimaler Weise zu Lernprozessen gestaltet werden.
Selbstständigkeit, Kontakte fördern, Aufmerksamkeit, Logische Abläufe, Konflikte austragen und Lösungsmöglichkeiten finden, Gesundheit, Ernährung, Zahngesundheit und das Marburger Konzentrationstraining sind Lerneinheiten unserer KITA.
Religion, Umgangsformen, Anerkennung, Wertschätzung von Personen und Material, Wertorientierung, Mitbestimmung, Demokratie, Regelfindung und Regelbewusstsein sind wichtige Begriffe zur Wert- und Sinnorientierung.
Sprachbildung, Sprachvervollständigung, Wortschatzerweiterung, Medieneinführung und Auditive Wahrnehmung sind Inhalte unserer Bildungsarbeit. 



Organisatorisches, Kosten und Betreuungszeiten in den Modulen B - D

Modul B (bis 35 Betreuungsstunden pro Woche) kostet 115,-€ Monatsbeitrag mit zwei Varianten:

Modul B1: 8.00 Uhr -12.00 Uhr und 13.30 Uhr – 16.30 Uhr 
Die Kinder müssen jeweils eine Viertelst. vorher abgeholt werden.

Modul B2: 7.30 Uhr – 13.00 Uhr und 2 x wöchentlich 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Die Kinder müssen jeweils eine Viertelst. vorher abgeholt werden.

Modul D ( 50 Betreuungsstunden pro Woche) kostet 145,-€
Modul D: 7.00 -17.00 Uhr
Die Kinder müssen jeweils eine Viertelst. vorher abgeholt werden.